Dr. Gordana Apic

Geschäftsführerin von Cambridge Cell Networks

Dr. Gordana Apic ist Geschäftsführerin von Cambridge Cell Networks, einem in Heidelberg und Großbritannien ansässigen Biotechnologieunternehmen. Ihre Firma widmet sich leidenschaftlich Innovationen aus der Forschung wie z.B. künstliche Intelligenz, neuartige Biomarker und Therapieansätze in die Gesundheitsbranche zu bringen, um damit in Zukunft das Leben von Patienten zu verbessern. Die Produkte und Dienstleistungen werden der pharmazeutischen und chemischen Forschung und Industrie angeboten.

Als Investorin und Business Angel beteiligt sie sich an innovativen Firmen im In- und Ausland.

Gordana Apic hat an der University of Cambridge promoviert, im EMBL in Heidelberg und Cambridge geforscht und hat einen MSc an der Universität Heidelberg und eine Weiterbildung an der Judge Business School in Cambridge abgeschlossen.

Sie ist zudem eine Fachberaterin und Evaluatorin der Europäischen Kommission in den Bereichen Systemmedizin und Nanotechnologie. Sie fördert und unterrichtet den wissenschaftlichen Nachwuchs im BIOQUANT an der Universität Heidelberg, die Förderung von Frauen in Führungspositionen liegen ihr dabei besonders am Herzen.

Seit 2019 ist sie die Vorsitzende der MINT Kommission des Verbandes deutscher Unternehmerinnen. Sie lebt in Heidelberg und hat 3 Kinder.

logo